Ort: 65933 Frankfurt am Main Hessen Frankfurt am Main, Stadt


Wie erkannt: Streckmittel selbst erkannt
Geruchsintensität: stark
Geruch: chemisch
Konsistenz: weich
Feuchte: feucht
Aussehen: normal,glänzend
Merkmale: Zunge - brennen - stechen,Blei/Metallspäne
Abbrennverhalten: Chemiegeruch,normal,zu schnell
Rauchgeschmack: chemisch,brennend
Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme, Halsschmerzen, Husten, Konzentrationsstörungen, Schlafprobleme, Vergiftung
Zeitspanne Nebenwirkungen: 3 Tage

  • 19.03.2022 08:38

Schuhcreme

Beschreibung

Schuhcreme (österr. auch Schuhpasta) ist ein wachshaltiges, salben-, pasten- oder gelartiges Gemisch zur Lederpflege, meistens von Schuh­schäften aus Glattleder. Chemisch handelt es sich, wie bei vielen Cremes, um eine Dispersion beziehungsweise Suspension. Schuhcremes zählen zu den oberflächenwirksamen Schuhpflegemitteln. Vorläufer der Schuhcreme war bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Schuhwichse. Quelle: Wikipedia


Risiken

Das Rauchen von Wachsen und Ölen ist gesundheitsgefährdend. Wir raten dringend davon ab!


Identifizierung

Schuhcreme, genauer Hartwachs-Schuhcreme, kann zum Strecken von Hasch genutzt werden. Erhitzt man das Hasch zu stark, wird es schmelzen und sich vom Rest vom Hasch absetzen. Wenn das Hasch verbrannt wird, entstehen Dämpfe vom Wachs, die nach Parfüm riechen können, wenn die Schuhcreme Duftstoffe enthält. Auch daran kann gestrecktes Hasch erkannt werden.