Ort: 40667 Meerbusch Nordrhein-Westfalen Rhein-Kreis Neuss


Wie erkannt: Streckmittel selbst erkannt
Geruchsintensität: normal
Geruch: chemisch,eigenartig,starker "Hazegeruch"
Konsistenz: hart
Feuchte: normal
Aussehen: normal
Abbrennverhalten: Plastikgeruch
Nebenwirkungen: Angstzustände, Kreislaufprobleme, Herzrasen, Halsschmerzen, Konzentrationsstörungen, Panik, Gleichgewichtsstörungen, Zittern, Schüttelfrost, Vergiftung
Zeitspanne Nebenwirkungen: 12 Stunden

Preis: 10.00€/g
Menge: 4 g

Kommentar: Ich habe bei einem Verkäufer meines Vertrauens angebliches „Homegrow“ von seinem Kollegen geholt und dachte mir nichts böses, da die Asche sehr weiß und clean aussah und auch am Aussehen der Buds erstmal nichts auszusetzen war. Die erste Tüte gerollt und es war okay, keine übertrieben gute, aber auch keine schlechte Wirkung. Nach ca. 20 Minuten war allerdings alles vorbei und da ich schonmal Kontakt mit synthetischem Sch*iss hatte, hätte ich an dem Punkt eigentlich schon Bescheid wissen müssen. Trotzdem habe ich abends noch einen gerollt und bin raus gegangen (ca 2 Uhr). Die ersten Züge waren okay, es flutete aber sehr schnell an. Das „angenehme“ High, flippte binnen Sekunden in totale Überforderung, Gleichgewichtsstörungen, Atemprobleme (krampfartig) und Angstzustände. Ich dachte wirklich das war es jetzt. Mir wurde sofort schlecht, ich dachte, dass ich mich übergeben müsste und kämpfte ca eine halbe Stunde dagegen an. Ich konnte nicht mehr gerade ausgucken, alles fühlte sich an als hätte ich LSD genommen und maßlos damit übertrieben. Es war eine sehr kleine (0,1g max) Tüte und ich habe lediglich die Hälfte davon geraucht. Leute, ich dachte am Anfang wirklich, dass diese VICE-Doku Schmutz ist. Aber da ich jetzt 2x innerhalb von 2 Monaten das Vergnügen hatte (an alle Düsseldorfer: passt auf bei der Telegram Gruppe HazeBustersNRW, das ist ebenfalls synthetisches Zeug) ist die Situation wirklich ernster als man es durch diese lächerliche VICE Doku glauben mag. Passt BITTE auf wo ihr holt und was ihr holt, die Situation gerät außer Kontrolle. Kann wirklich jedem nur ans Herz legen, selbst zu growen oder aufzuhören, bis sich etwas ändert. Weil mit diesen Substanzen spielt ihr durch die unterschiedliche Dosierung und Wirkungsstärke mit jedem Joint das Spiel um euer Leben. Peace out!

  • 23.04.2021 14:16