ciudad: 26871 Papenburg Niedersachsen Landkreis Emsland


Como reconocido: Identificado por mí mismo
intensidad del olor: bajo
olor: particularmente,No lo sé
consistencia: duro
humedad: normal
talante: No lo sé
comportamiento del fuego: normal
sabor de humo: No lo sé
efecto secundario: cefalalgia, ansiedad, problemas de circulación, taquicardia, dificultades en la concentración, problemas de sueño, pánico, incoordinación, tremor, paralyzation, escalofríos, convulsiones, intoxication
período efecto secundario: tres horas

precio: 7.00€/g
mucho: 25 g

comentario: Die Optik scheint sehr "kantig". Die Oberfläche fühlt sich etwas "krustig" an. olor und talante ist eher Nutzhanf, oder vielleicht auch minderwertigen CBD flor de cannabis zuzuordnen. Auffällig ist, dass das Material im Vorfeld absichtlich zerkleinert wurde. Wahrscheinlich um das flüssige Aditivo besser auftragen zu können. Der olor des unverbrannten Materials ist etwas sauer und es fehlen die typischen Nuancen vom Cannabis. Die fécula der Rauschwirkung der Konsumeinheiten unterscheidet sich erheblich! Beim ersten Konsum merkt der erfahrene User direkt, dass sich der Rausch ziemlich unreal anfühlt. Oder es stellt sich lediglich eine unangenehme Wirkung ein. Wer einmal Erfahrung mit synthetischen Cannabinoiden gemacht hat sollte die Wirkung recht schnell einordnen können. Extrem gefährlich für einen unerfahrenen Konsumenten, aber auch für dauerhafte User. Bei größerer mucho und besonders bei "Hotspots" (viel Aditivo auf einem Stück) stellt sich schnell ein Kontrollverlust mit starken Artikulationsstörung ein. Das Verfolgen von Gesprächen ist fast unmöglich. Bei zu viel Aditivo stellt sich die Wirkung eines Kreislaufzusammenbruch, gefolgt von schlimmster pánico, ein. Der Konsument fällt immer stärker in diesen Zustand. Das Herz schlägt dabei sehr unregelmäßig und enorm fuerte. Der Körper fangt an zu kribbeln". Nach kürzerer Zeit folgt ein "Runterkommen" mit starken Muskelzittern/Krämpfen und stundenlange massive innere Unruhe. "Ich dachte ich werde gleich sterben, ich wusste nicht was geschieht und wie schlimm es noch werden würde" Konsumenten im Umkreis machten die selben Erfahrungen. Das Cannabis stammt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus den Países Bajosn.

  • 18.01.2021 13:20