Ort: 42799 Leichlingen Nordrhein-Westfalen Rheinisch-Bergischer Kreis


Wie erkannt: Streckmittel selbst erkannt
Geruchsintensität: gering
Geruch: normal
Konsistenz: normal
Feuchte: normal
Aussehen: normal

Preis: 6.00€/g
Menge: 50 g

Kommentar: Hasch in 50g Täfelchen. "Bester Marok" Riecht nach feinem Marok, jedoch nur gering.... wird es geraucht schmeckt es dann nicht mehr nach Marok. Schmeckt kacke, brennt auf der Zunge. Brenntest: 0,3g angezündet->fackelt regelrecht ab! grosse Flamme! tiefschwarzer Rauch, massiver Rauch. Ähnlich verbrennendem Plastik!!! Wassertest: Nichterhitzes, mit dem Messer grob zerkleinertes "Dope" (1g) in 100ml lauwarmes Wasser->braune Brühe, darin schwimmen (nachdem das Dope im warmen Wasser quasi aufgeht) viele(!) beigefarbene Partikel. Diese Partikel können alles sein: synth Canbinoide, fein geschreddertes Plastik... ich hab keine Ahnung... ganz übel. Die Wirkung ist quasi eine einzige Nebenwirkung. Das komplette Programm: -brennende Zunge -Gleichgewichtsstörungen -Angst bis Panik -Magenprobleme -Durchfall am nächsten Tag -Zittern -Leute die es "länger" geraucht (Zeitraum 1Woche und länger) haben, bekommen Hautprobleme (Pickel, Ekzeme)... Das Zeug flutet gerade die Region: Leichlingen, Leverkusen, Mettmann, Hilden, Solingen, Wermelskirchen, Burscheid, Monheim, Düsseldorf. WARNUNG!!!!!! Leute, hört auf zu rauchen. Egal ob Gras oder Hasch, es ist kein Spass mehr!!! Ich versuche seit langen anständiges Material zu bekommen. No way - no chance! Irgendwas ist IMMER! Egal woher... und ich schaue viel und habe endlos meine Region abgeklappert. Mitlerweile schlage ich mich mit einer bakteriellen Infektion rum. Ähnlich einem JUNKIE! Seit 6Monaten und 4 versch Antibiotika! Ich habe Angst! A N G ST! Und mein Arzt sagt: "JA, das sind mitlerweile bekannte Probleme!". Ich rauche seit einer Woche nicht mehr und ich fühle mich von tag zu Tag besser. Statt zu kiffen versuche ich nur noch die Leute aufzuklären. Niemand hat mehr sauberes Zeug. Alles ist verseucht. ALLES! !WARNUNG! Diese Schweine haben nicht nur Profitmaximierung im Sinn... nein! Das ist absoluter, böswilliger Vorsatz. Sie vergiften uns! In ganz grossem Stil!

  • 26.11.2020 13:51

unbekannte Verunreinigung

Beschreibung

Die Verunreinigung ist nicht ermittelbar. Irgendwas stimmt mit dem Gras oder Hasch aber nicht.


Risiken

Gesundheitliche Folgen unbekannt.


Identifizierung

Das Gras riecht, schmeckt oder verbrennt nicht so, wie es sollte.

Ein anonymer Konsument hat uns als Beispiel ein Video eingereicht. Zu sehen ist eine Grasknolle, mit der ein Brenntest durchgeführt wird. Er berichtet, dass beim Verbrennen eine starke Rauchentwicklung vorhanden ist und es nicht typisch nach verbranntem Gras riecht. Die Asche ist zwar nicht wie bei Brix komplett schwarz, aber dennoch nicht vollständig weiß und es verbleiben nach dem Verwischen der Asche auf einem Blatt Papier schwarze, ölige Finger zurück. Unter der Lupe, so berichtet der Konsument, seien neben den Trichomen, die kaum noch erkennbar sind, größere glitzernde Partikel zu sehen. In dem Video sind diese ebenfalls zu sehen.