Ort: 73728 Esslingen am Neckar Baden-Württemberg Esslingen


Wie erkannt: Streckmittel selbst erkannt
Geruchsintensität: gering
Geruch: kann ich nicht einordnen
Konsistenz: normal
Feuchte: normal
Aussehen: normal
Abbrennverhalten: Chemiegeruch,ölige Asche
Rauchgeschmack: chemisch
Nebenwirkungen: Angstzustände, Kreislaufprobleme, Herzrasen, Panik
Zeitspanne Nebenwirkungen: eine Stunde

Kommentar: Hier ist nur noch scheiß im umlauf. Ich höre wöchentlich von kollege die dieses verpestete gras geraucht haben und alle abgekackt sind. Ich selbst habe es 2 mal konsumiert. Ich habe maximal 0.1g davon in der Bong geraucht und 30 sekunden nach dem rauchen habe ich erstmal den heftigsten realitätsverlust erlebt den ich je hatte. Wie als wäre ich plötzlich auf einem harten LSD trip nur ohne halluzinationen und alles andere als angenehm. Nach einer minute ca kamen dann extremes herzrasen und schweißausbruch dazu. Zudem war ich nicht in der Lage normal zu reden, ich habe mich für 5-10 min gefühlt als würde ich komplett meinen verstand verlieren. Bis der notruf dann nach 10-15 min nach dem rauchen ankam, ging es mir zwar leicht besser, doch die reaktion der notärzte war einfach nur extrem daneben. Sie namen das ganze nicht mal richtig ernst und waren ziemlich genervt von der situation. Unverschämt Leute wenn ihr Gras kauft dann nur bei leuten die ihr zeug selber rauchen, selbst dann lohnt es sich in dieser zeit sein gras zu testen indem man es anzündet, asche checkt usw... Passt auf euch auf bitte

  • 12.10.2020 11:49