Ort: 14195 Berlin Berlin Berlin, Stadt


Wie erkannt: Lupe
Geruchsintensität: geruchslos
Geruch: normal
Konsistenz: hart
Feuchte: sehr trocken
Aussehen: staubig

Kommentar: Habe mir für 10€ bei einem Dealer, den mein Kumpel kennt namens EasyWeed (ich weis nicht ob das wirklich sein Name ist), eine Tüte gekauft, der Typ sagte wir treffen uns im Park Erlenbusch, wir haben uns schnell gesehen und sind schnell gegange, es war Abend und dunkel und erst zu Hause bei Licht habe ich gesehen das alles voller Sand war und komplett trocken ist. Schlimm sowas.


Sand

Beschreibung

Eine Verunreinigung mit Sand ist nicht immer auf vorsätzliches Strecken des Marihuanas zurück zu führen. Mitunter gelangen kleine Mengen Sand und Erde auch auf natürlichem Wege in Marihuana.


Risiken

Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (Lungenheilkunde) Dieter Köhler befürchtet, dass es durch die Inhalation von Sand oder Glas langfristig zu gravierenden Lungenentzündungen kommen kann. Akute Nebenwirkungen wurden uns von Konsumenten bisher nicht gemeldet.


Identifizierung

Mit Sand und anderen mineralischen Streckmitteln verunreinigtes Marihuana ist relativ leicht zu identifizieren. Oft fallen die kleinsten Verunreinigungen aus und bilden am Boden des Gefäßes (z.B. Plastikbeutelchen, Ziplock) eine erkennbare Schicht. In anderen Fällen konnten Konsumenten sandige Verunreinigungen erkennen, indem sie eine kleine Probe des Marihuanas in den Mund nahmen. Sand fällt dabei durch Knirschen und erkennbare "Krümel auf der Zunge" auf.