Ort: T0E Western Alberta (Jasper)


Wie erkannt: Streckmittel selbst erkannt
Geruchsintensität: sehr gering
Geruch: normal
Konsistenz: weich
Feuchte: trocken
Aussehen: normal


Holzspäne

Beschreibung

Feine Holzspäne sind ein Abfallprodukt von zum Beispiel Tischlereien. Alle Arten von Holz können dabei vorkommen. Im schlimmsten Fall sind die Späne von lackiertem oder chemisch behandeltem Holz.


Risiken

Holz rauchen, vor allem wenn es verunreinigt ist, kann zu Lungenschäden führen. Gerade die enthaltenen Lösungsmittel oder andere Stoffe wie Pestizide, Herbizide oder Fungizide sind bekannt dafür krebserregend zu sein. Daher ist davon abzuraten, Gras oder Haschzu rauchen, welches mit Holzresten gestreckt ist. Solches Gras oder Hasch sollte nicht konsumiert werden. Langzeitfolgen sind unbekannt.


Identifizierung

Holzspäne sind mit dem bloßem Auge erkennbar, gegebenenfalls sind sehr kleine Späne nur unter der Lupe zu erkennen, vor allem wenn die Späne "staubig" sind. Beim Verbrennen entsteht der typische Geruch von verbranntem Holz oder wenn es behandelt ist, irgendeine Art chemischer Geruch.