Ort: 5004 Aarau Kanton Aargau Bezirk Aarau


Wie erkannt: Lupe
Geruchsintensität: normal
Geruch: normal
Konsistenz: normal
Feuchte: normal
Aussehen: normal


Henna

Beschreibung

Henna wird aus den getrockneten und zerriebenen bzw. zermahlenen Blättern des Hennastrauches (Lawsonia inermis) gewonnen. Geerntet werden sie, indem sie von den Zweigen abgestreift werden. Um den in den Blättern enthaltenen roten Farbstoff nutzen zu können, müssen sie an einem dunklen schattigen Ort getrocknet (Sonnenlicht zerstört den Farbstoff)und zu Pulver vermahlen werden. Quelle: Wikipedia


Risiken

Die Folgen des Rauchen von Henna sind unbekannt. Da es sich aber auch um Pflanzenteile wie Gras handelt, kann es sein, dass keine anderen Folgen, als wie vom Gras rauchen zu erwarten sind.


Identifizierung

Henna wird zum Strecken von Hasch benutzt. Das Hennapulver wird einfach mit dem Haschisch zusammen verpresst. Eine Identifizierung ist kaum möglich. Wenn Hennapulver benutzt worden ist, brennt das Hasch mit einem blumigen Geruch ab. Quelle: www.raeucherguru.info